Boston

Das nächste Ziel auf unserer Durchreise war dann Boston. Von allen Städten die ich gesehen habe war Boston die Schönste. In einer der ältesten Städte der USA gibt es eine ganze Menge Alter Gebäude in mitten von Neu gebauten Hochhäusern. Da wir hier 5 Tage geplant haben hatten wir auch Zeit genug uns alles in ruhe an zu gucken. Aufgefallen sind dabei vor allem die vielen kleinen Friedhöfe die in der ganzen Stadt verteilt sind.
Außerdem liegt im Hafen von Boston das älteste noch im Dienst stehende Schiff der Welt, die USS Constitution. Eine Hölzerne Fregatte die seit ca. 1797 im Dienst der US Navy steht. Direkt nebenan liegt auch die USS Cassin Young, ein Zerstörer aus dem zweiten Weltkrieg.
Natürlich muss man als Student, wenn man schon mal in Boston ist, auch die Harvard University in Cambridge gesehen haben. Schließlich ist es eine der berühmtesten und gleichzeitig die älteste Universität der Vereinigten Staaten, an der Leute wie Bill Gates, John F. Kennedy, Barack Obama und Matt Damon studiert haben.
Für uns war dann auch noch das MIT (Massachusetts Institute of Technology) interessant. Zwar haben wir es leider nicht mehr geschafft eine Führung durch die Gebäude zu erwischen, aber bis auf der Name unterscheidet sich das MIT nicht sonderlich von anderen Universitäten und war daher nicht so spektakulär.
Da wir nun auch schon die Casinos in Atlantic City gesehen haben wollten wir uns hier auch noch Pferderennen angucken um auch davon mal einen Eindruck zu bekommen wie es auf der Rennbahn so abläuft.

Hier einfach mal ein paar Bilder der Stadt und Sehenswürdigkeiten. Von 5 Tagen gibt es einfach viel zu viel zu Erzählen, so das ich mit Sicherheit so einiges vergessen habe.

This entry was posted in 2010 - usa. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.