Grand Canyon

Auf dem gestrigen Weg Richtung Flagstaff gab es bis auf einen kleinen Abstecher auf die Legendäre Route 66 eigentlich nichts aufregendes.
Auch die Fahrt auf der Route 66 war nicht viel anders als auf einem normalen Highway, abgesehen von diversen Gift-Stores. Vielleicht kommt das entsprechende feeling auch erst wenn man die Route mit einer Harley Davidson fährt…vielleicht auch nicht, egal.

Dafür ging es heute durch den Grand Canyon National Park, direkt am Grand Canyon entlang. Auf der knapp 50 Km langen Strecke gibt es eine ganze Menge Aussichtspunkte, von denen man eine beeindruckende Aussicht auf den Canyon hat. Allerdings gab es auch hier, ähnlich wie schon im Yosemite National Park, wenig Wasser. Der Colorado River, auf dem sonst auch rafting Touren möglich sind, war nicht viel mehr als ein kleines Flüsslein, was irgendwo da ganz tief unten her floss. Trotzdem hat sich unser “Umweg” (von Los Angeles über Flagstaff am Grand Canyon entlang nach Las Vegas), den wir nicht zuletzt auch aufgrund der teilweisen Sperrung vom I-15 machen mussten, definitiv gelohnt.

This entry was posted in 2014 - usa. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.